Direkt zum Inhalt
 

Wärmedämmverglasung

Die Wärmedämmverglasung hält die Temperaturen in Ihren Wohn- und Büroräumen angenehm.

Die verbesserte Wärmedämmverglasung für Komfort und Energieeinsparung ist Teil des Mindeststandards geworden. Im Winter erhöht die Verglasung den Komfort, indem sie den Kaltwand-Effekt minimiert und sie schützt die Struktur, indem sie die Innenkondensation reduziert. Die verbesserte Wärmedämmverglasung wird auch an heißen Sommertagen sehr geschätzt, denn sie hat auch eine Sonnenschutzfunktion und vermindert den Wärmegewinn, während sie gleichzeitig ein hohes Maß an abgedämpftem, aber natürlichem Licht eindringen lässt.

Die Nutzung von Glas mit Wärmedämmung wie auch mit Sonnenschutz ist der entscheidende Faktor für die Verminderung der Überhitzung und der Blendwirkung. Angesichts ihrer großen verglasten Flächen erhalten Fassaden, Fenster und Wintergärten eine große Menge natürlichen Lichts und an Solarenergie. Daher ist es wichtig, einen angemessenen Sonnenschutz zu garantieren, der die Überhitzung und die Bestrahlung des Dachs mit Sonnenlicht begrenzt.

Welche Wärmedämm- und Sonnenschutz-Verglasung ausgewählt werden sollte, hängt von verschiedensten Kriterien ab, z.B. der Ausrichtung der Fassade und der Klimazone, in der das Gebäude liegt.

So kann beispielsweise eine Verglasung mit leichtem Sonnenschutz für Fassaden mit geringer Sonneneinstrahlung gewählt werden (die nach Norden oder Osten weist), wenn das Gebäude in einer kühlen Klimazone liegt.
Bei einer Ausrichtung nach Süden oder Westen, insbesondere in heißen Regionen mit starker Sonneneinstrahlung wird empfohlen, eine Verglasung mit reduziertem Sonnenschutzfaktor aus unserer Produktreihe SGG COOL-LITE auszuwählen.

Bei Temperaturdifferenzen zwischen verschiedenen Flächen wandert die Wärme vom wärmeren Bereich in den kühleren. Dies gilt für alle Flächen. Eine verglaste Fläche ist jedoch ein Sonderfall, da sie für Sonnenstrahlung durchlässig ist, die zu einem kostenlosen Wärmegewinn führt.
Durch die Entscheidung für eine Wärmedämmverglasung können Sie die Energieverluste in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro um 50 % bis 80 % reduzieren.

Saint-Gobain Glaslösungen für Wärmekomfort haben die Isolierungseigenschaften von Fenstern, Wintergärten und Fassaden deutlich verbessert. Somit tragen diese modernen Verglasungen zur Verbesserung der Energieleistung von Gebäuden bei, indem sie in der Gebäudehülle eine positive Energiebilanz herbeiführen und den Bedarf an künstlichem Licht vermindern. Tatsächlich zeigen viele Energie- und Wärmesimulationen, dass in den meisten europäischen Klimaten und bei den meisten Gebäudetypen das durchschnittliche Verhältnis zwischen verglasten Flächen und Bodenflächen gesteigert werden sollte
 

Gebogene Zweischeiben-Isolierverglasung | SGG CLIMAPLUS CONTOUR SGG CLIMATOP / CLIMAPLUS CONTOUR
Isolierglas mit Wärmeschutz | CLIMAPLUS / CLIMATOP XN Saint-Gobain CLIMAPLUS / CLIMATOP XN
Dreifach-Isoliergläser mit reduziertem Glasgewicht | SGG CLIMATOP LIGHT / CLIMATOP XN LIGHT CLIMATOP XN Light
Energiesparung - Glas von Saint-Gobain CLIMATOP / CLIMAPLUS XN ACOUSTIC & XN SILENCE
Wärmedämm-Isolierglas | Saint-Gobain Building Glass SGG CLIMAPLUS®
CLIMAPLUS / CLIMATOP SAFE Saint-Gobain Building Glass SGG CLIMAPLUS® SAFE / SGG CLIMAPLUS® PROTECT
Sonnenschutz mit Glas - SGG Cool-Lite | Saint-Gobain Glass SGG COOL-LITE®
Sonnenschutzglas COOL-LITE® SKN von Saint-Gobain Glass COOL-LITE® SKN
SGG COOL-LITE® ST BRIGHT SILVER | Hoch refelktierendes Sonnenschutzglas von Saint-Gobain Building Glass SGG COOL-LITE® ST BRIGHT SILVER