Direkt zum Inhalt
 

commercial offices

SAINT-GOBAIN TOWER

Ein kristallenes Schaufenster LA DÉFENSE. Der SAINT-GOBAIN-TOWER in Paris mit COOL-LITE ST Bright Silver. 

Nachhaltiges Design

Der Saint-Gobain-Turm ist der neue Hauptsitz der Saint-Gobain-Gruppe. Er wurde entworfen von den französischen Architekten Valode & Pistre und im Hochhausviertel La Défense bei Paris gebaut. Der 165 Meter hohe Turm hat 44 Stockwerke und 49.000 Quadratmeter Arbeitsfläche für 2.700 Mitarbeiter. Über dem eigentlichen Büroturm erhebt sich ein mehrstöckiger, transparenter Kubus mit innenliegenden Gärten und Konferenzräumen. Ein kleinerer Glaskubus markiert den Eingang zum Turm sowie dem Saint-Gobain-Showroom im Erdgeschoss. Saint-Gobain strebte für seinen neuen Hauptsitz ein vorbildliches Umweltniveau an, das den Nutzern ein Höchstmaß an Komfort bei niedrigem Energieverbrauch bietet. Der Bau wurde vollständig in BIM geplant. Die Arbeit mit einem digitalen Modell erleichterte die komplexe Koordination des Planungsprozesses bei diesem Bauprojekt.
Der Saint-Gobain Tower erinnert durch seine Form und die Tatsache, dass die streng geometrisch gegliederte Fassade komplett aus Glas besteht, an einen Kristall mit einer feinen Gitterapplikation, welche sich wie ein silbernes Band um den Turm windet und Parallelogramme auf die Fassade zaubert.

 

Bausubstanz aus eigenem Portfolio

Natürlich wurde für die Doppelfassade Saint-Gobain-Glas verwendet: COOL-LITE ST BRIGHT SILVER auf der Außenhaut und CLIMAPLUS PLANITHERM XN auf der Innenhaut. COOL-LITE ST BRIGHT SILVER wurde auch für die Hülle der beiden Glaswürfel verwendet. Gebaut mit mehr als 80 innovativen Produkten aus der gesamten Produktpalette der Saint-Gobain-Gruppe, dient der Turm als sichtbares Schaufenster für das Know-how und die Produktvielfalt des international tätigen Baustoffproduzenten. 

Saint-Gobain Headquarter Saint-Gobain Headquarter