Direkt zum Inhalt
 
Sonnenschutzglas

SGG COOL-LITE®

Beschichtetes Sonnenschutzglas

SGG COOL-LITE ist ein klares oder in der Masse gefärbtes Floatglas, auf das eine transparente metallische Schicht aufgetragen wird. Diese Schicht verleiht dem Glas seine Sonnenschutzeigenschaften und seine besondere Ästhetik. Die Schicht wird durch Kathodenzerstäubung unter Vakuum auf die Glasseiten aufgetragen.

Die beschichteten Gläser SGG COOL-LITE umfassen drei Produktgruppen:

  • SGG COOL-LITE K und SK bieten einen sehr selektiven Sonnenschutz: sie lassen ein Maximum an Licht bei einem Minimum an Hitze hindurch
  • SGG COOL-LITE ST kann vorgespannt und gebogen werden;
  • SGG COOL-LITE CLASSIC verbindet Ästhetik und hohen Sonnenschutz

Produktanwendungen

  • Sommer Komfort
  • Design
  • Winter Komfort
  • Schallschutz
    Schallschutz
  • Sicherheit
  • Verletzungsschutz
  • UV Schutz

Beschreibung

Anwendungsgebiete für Sonnenschutzglas 

• Büro- und Geschäftsgebäude • Industriebauten • Hotels und Restaurants • Schulen und Krankenhäuser • Wintergärten und Atrien

SGG COOL-LITE kann als Vertikal- und Überkopfverglasung eingesetzt werden:

  • Fenster in traditionellen Fassaden;
  • traditionelle Vorhangfassaden;
  • geklebte Glasfassaden (Structural Glazing);
  • punktgehaltene Fassadengläser;
  • Zweite-Haut-Fassaden;
  • Außenwandverkleidungen;
  • Glaswände und Atrien.

Die Auswahl des Glases erfolgt nach 2 Kriterien:

• Sonnenschutzwirkung: Je nach Sonneneinstrahlung, Orientierung der Fassade und zu verglasender Oberfläche sucht der Anwender den besten Kompromiss zwischen Lichttransmission (TL) und Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) zu erzielen. Bei Dachverglasungen kann die Lichttransmission im Allgemeinen geringer sein als bei Fassadengläsern.

• Ästhetik (äußere Erscheinung): die Ansicht (Farbe, Intensität, Reflexion) der Verglasung hängt von 4 Faktoren ab:

  • Ausrichtung des Gebäudes;
  • Umgebung des Gebäudes;
  • Helligkeit;
  • Sonneneinstrahlung.

Die endgültige Auswahl der Verglasung erfolgt in der realen Situation auf Basis eines Prototyps.

Basisgläser für die Sonnenschutzbeschichtung

Als Basisgläser für beschichtetes SGG COOL-LITE dienen:
- klares Floatglas SGG PLANICLEAR;
- speziell entfärbtes Floatglas SGG DIAMANT;
- in der Masse gefärbtes Floatglas SGG PARSOL.


• Die Verwendung eines speziell entfärbten Basisglases hebt die Neutralität und Transparenz der neutralen Sonnenschutzgläser besonders hervor.
• Die Verwendung eines in der Masse gefärbten Basisglases verleiht der Reflexion eine hervorstechende Farbe.
• Bestimmte Beschichtungen auf einem klaren Glas weisen in der Reflexion eine leichte Färbung auf. Zum Beispiel wirkt
SGG COOL-LITE KB159 in der Reflexion bläulich.
• Ein neutrales Glas weist in der Reflexion immer eine leichte Eigenfarbe auf, die ins Grünliche, Bläuliche oder Gräuliche spielt. Um welchen Typ der Neutralität es sich handelt, sollte anhand eines Prototyps in der realen Situation bestimmt werden.
 

Produktgruppe

Sonnenschutzglas Xtreme von Saint-Gobain SGG COOL-LITE XTREME
Sonnenschutzglas COOL-LITE® SKN von Saint-Gobain Glass COOL-LITE® SKN
SGG COOL-LITE ST Sonnenschutzgläser | Saint-Gobain Building Glass SGG COOL-LITE® ST
COOL-LITE ST BRIGHT SILVER | Hoch refelktierendes Sonnenschutzglas von Saint-Gobain Building Glass SGG COOL-LITE® ST BRIGHT SILVER

Finden Sie einen Verarbeiter / Händler